Garden Guardians

Gefällt Dir Garden Guardians? Dann klicke bitte auf den Button:
Garden Guardians Screenshot

Garden Guardians Beschreibung

Bei Garden Guardians habt ihr einen kleinen Haufen Süßigkeiten und diese locken die Käfer des Gartens an. Mittels diverser Blumen müsst ihr Euch nun den klebrigen Genuss erhalten und dürft keinen Käfer entkommen lassen. Sehr innovatives Tower Defense Spiel, bei dem man selbst die Laufwege und das Labyrinth baut. Aber vorsicht, denn es ist nicht so einfach, wie man denkt und der Platz sollte gut genutzt werden. Das Spiel stammt aus der Schmiede von Armorgames.

Anleitung Garden Guardians

Auch wenn man zunächst das Tutorial spielen muss, so ist es doch sehr fraglich, ob man auf Anhieb alles versteht. Hier also eine kleine Anleitung, wie man welche Blumen setzt und was sie tun.

Zunächst hat man die Pilze, die man als Mauer einsetzen kann. Die Angreifer können nicht über sie hinweg und so kann man den Laufweg ganz gut bestimmen. Klickt man einen Pilz an, sieht man zunächst, wieviele Einheiten Pollen er kostet und über dem Icon hat man noch ein paar braune Klumpen. Dies ist die aktuelle Anzahl an Saatgut für die Einheit. Man kann also nicht munter drauf losbauen und sich dann unendlich viele Türme stellen.

Als angreifende Einheit gibt es die Rose mit ihren Stacheln. Sie schießt vertikal und horizontal bis der Stachel auf ein Hindernis stößt. Hier wird es schon schwierig, gerade dann, wenn man ein sehr verwinkeltes Labyrinth für die Monster erstellen möchte. Außerdem müssen die Pollen auch erst einmal verdient werden und dies geschieht mittels Gänseblümchen (Daisy). Sind sie reif, muss man sie von Hand ernten (einfach mit dem Mauszeiger berühren). Um einen größeren Schaden oder mehr Produktion zu erzielen gibt es noch die Sonnenblumen, welche alles verstärken, was direkt neben ihnen wächst.

Auf dem Laufweg der Käfer lässt sich die Butterblume (Dandelion) pflanzen. Sie hat zur Folge, dass die Käfer langsamer laufen und somit von den Rosen besser und öfters getroffen werden können.

Fazit Garden Guardians

Zwar sind die Spielflächen bei Garden Guardians nicht groß, aber dafür macht es Spaß die Wege auszutüfteln. Gerade in den härteren Leveln wird es recht schwer immer die perfekte Balance zu finden. Innovativ ist der Streckenbau und dies ist genau auch der Punkt, welcher den Charm des Spiesl ausmacht. Die Grafik ist gut, das Gameplay ebenfalls, aber ich hätte mir ein wenig mehr Taktik gewünscht. So hat man das Gefühl ein halbes Defense Game vor sich zu haben. Leider gibt es auch nur die Rose als angreifenden Turm, so dass die Hauptaufgabe wirklich im bauen des korrekten Weges besteht. Trotzdem ein sehr nettes Tower Defense Game, welches sich auch für kleinen Spieler unter uns eignet. Viel Spaß bei Garden Guardians.

Bin ich Gärtner oder ein echt hartet Tower Defense Spieler?!
Redakteur Marc Tower Defense Redakteur
Spielspaß:
Spieldauer:
Grafik:

Spiel-Statistiken: Likes: 3 · Gespielt: 2080 · Kommentare: 0 · Kategorie: Tower Defense Games · Free

Gefällt Dir Garden Guardians?

Wenn Dir Garden Guardians gefällt, klicke bitte auf den Facebook Like Button. Aus den Likes generieren wir die Game-Charts und Spiele mit mehr Likes steigen in den Charts nach oben.

Garden Guardians Kommentare